Ausgerechnet Sibirien

Ausgerechnet Sibirien

Erhältlich bei iTunes
Matthias Bleuen (Joachim Król), Logistiker des Modeversandhandels Fengler aus Leverkusen, lebt seit der Scheidung von seiner Frau Ilka (Katja Riemann) wie betäubt vor sich hin. Bis ihn sein russlandsentimentaler Chef Fengler (Michael Degen) beauftragt, in eine winzige Verkaufsstelle des Unternehmens in Südsibirien zu reisen. Das hat Bleuel gerade noch gefehlt! Mit dickem Daunenmantel, Pfefferspray und Desinfektionsmittel bewaffnet, erwartet Bleuel Eis, Schnee und Gefahr. Schon als sein Anschlussflug in Novosibirsk ohne Begründung gestrichen wird, ist Bleuel aufgeschmissen und völlig überfordert von der fremden Kultur und Sprache. Zum Glück rettet ihn sein alter Schulfreund Holger (Armin Rohde), der ihm zufällig über den Weg läuft, aus der Patsche. Am Ziel seiner Reise, ist alles anders als erwartet: Nicht nur der junge Dolmetscher Artjob (Vladimir Burlakov), der Bleuel für die Dauer seines Aufenthalts zur Seite gestellt ist, gibt ihm schnell zu verstehen, dass die Uhren in Kemerowo anders ticken. Wie sehr, begreift Bleuel, als er sich bei einem Konzert auf den ersten Blick in die schorische Sängerin Sajana (Yulia Men) verliebt. Widerwillig begleitet Artjom Bleuel, als dieser Sajana hinterherreisen will in das abgelegene Land der Schoren, doch langsam wächst zwischen den ungleichen Männern eine Freundschaft. Bleuel begibt sich auf eine skurrile Reise in den Zauber des sibirischen Sommers und die Tiefen seines Herzens...
Hauptdarsteller Katja Riemann, Armin Rohde, Joachim Król
Regisseur Ralf Huettner

Trailer

Besetzung und Crew