Der Fluch der gelben Schlange

Der Fluch der gelben Schlange

Erhältlich bei iTunes
Joe Bray ein reicher Brite der in Hongkong lebt ist in Besitz eines alten chinesischen Orakels der gelben Schlange. Eines Nachts brechen Unbekannte in Brays Pagode ein um die Schlange zu stehlen. Clifford Lynn ein Sohn Brays wird Zeuge dieser Tat und kann die Schlange in seinen Besitz bringen. Er verdächtigt seinen Halbbruder FingSu und dessen Organisation. Kurz darauf reist Clifford Lynn nach London um sich dort mit Brays Vetter Stephan Narth zu treffen. Dieser erhofft sich seine finanzielle Rettung durch die Heirat Clifford Lynns mit seiner Pflegetochter Joan. Diese und Clifford Lynn lassen sich auf diese Abmachung jedoch zunächst nicht ein wovon FingSu der ebenfalls in London lebt Wind bekommt. Dieser übergibt Stephan Narth die nötigen 50 000 Pfund und macht ihn damit zum willenlosen Werkzeug. Inzwischen entdeckt Clifford Lynn in einem Unterschlupf FingSus und seiner Sekte eine Waffenkammer und eine geheime Loge in der am 17. November ein Kampf gegen alle Weisen beginnen soll. Dazu benötigt FingSu als Machtsymbol jedoch die gelbe Schlange, die Clifford Lynn bei einem Freund versteckt hat. Kurz darauf wird dieser aber von Sektenmitgliedern FingSus beraubt.
Hauptdarsteller Joachim Fuchsberger, Pinkas Braun, Werner Peters
Regisseur Franz Josef Gottlieb