Die Heinzelmännchen

Die Heinzelmännchen

Erhältlich bei iTunes
Die Verfilmung der Geschichte der guten Geister von Köln. Jede Nacht kommen sie in die Wohnungen und sorgen für Ordnung. Wie von Geisterhand sind jeden Morgen die Fenster geputzt, die Teppiche geklopft, die Zimmer aufgeräumt. Man hört zwar Geräusche, aber niemand hat die "Heinzelmännchen", wie man sie bald nennt, je gesehen. Eine neugierige Schneidersfrau streut, um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen, Erbsen auf die Treppen des Hauses. Als die Nacht herankommt, rutschen die kleinen Helfer auf den Erbsen aus, werden entdeckt und verschwinden auf nimmer Wiedersehen. Seitdem, sagt man, müssen alle Hausfrauen ihre Arbeit wieder selbst verrichten. Mit viel Fantasie inszenierte Verfilmung der Kölner Ballade von den kleinen Männlein, die als stummes Bewegungsspiel farblich und rhythmisch reizvoll über die Leinwand tanzen.
Hauptdarsteller:innen Bobby Todd, Heini Göbel, Nora Minor
Regie Erich Kobler