Die Zeit die bleibt

Die Zeit die bleibt

Erhältlich bei iTunes
Das französische Regiewunder François Ozon entführt uns in seinem neuen Meisterwerk in die sehr intime Welt des 30-jährigen Modefotografen Romain. Brutal wird dieser aus seinem schnellen Leben herausgerissen, als ihm sein Arzt eröffnet, dass er einen Tumor hat. Restlebenszeit: 3 Monate. Maximal. Mutig verweigert er sich einer wenig aussichtsreichen Therapie und nutzt die wenigen, ihm noch verbleibenden Wochen zu einer ebenso unsentimentalen wie zärtlichen Hinwendung zu den Menschen und Dingen, die ihm wirklich wichtig sind … Ozons bislang emotionalster und persönlichster Film, mit dem Shootingstar Melvil Poupaud, Valeria Bruni-Tedeschi und der legendären Jeanne Moreau in den Hauptrollen, wurde erfolgreich bei den Filmfestspielen in Cannes in der Reihe ‚„Un Certain Regard“ uraufgeführt.
Hauptdarsteller Melvil Poupaud, Jeanne Moreau, Valeria Bruni Tedeschi
Regisseur François Ozon