Drogen: Amerikas längster Krieg

Drogen: Amerikas längster Krieg

Erhältlich bei iTunes
Was viele Menschen für unmöglich hielten, ist Wirklichkeit geworden: Amerika hat einen schwarzen Präsidenten. Die Hautfarbe von Barack Obama spielte erstaunlicherweise bereits in den Monaten und Wochen vor seiner ersten Wahl zum Präsidenten der USA keine große Rolle. Aber heißt das, dass der Rassismus in den USA endgültig der Vergangenheit angehört?Der Dokumentarfilm widmet sich einem Problem, das im Wahlkampf nicht nur des Jahres 2008 keine große Rolle gespielt hat: dem Kampf gegen Drogen.
Hauptdarsteller David Steven Simon, Charles Ogletree, Michael Bien
Regisseur Eugene Jarecki