Gefahr und Begierde

Gefahr und Begierde

Erhältlich bei iTunes
Shanghai, 1941: Wie große Teile Chinas befindet sich auch die Metropole unter japanischer Okkupation. Über seine Ehefrau (Joan Chen) macht der einflussreiche Regierungsbeamte Herr Yee (Tony Leung Chiu-wai), ein Kollaborateur der verhassten Besatzer, die Bekanntschaft mit der verführerischen Wong Chia Chi (Tang Wei). Eine fatale Begegnung, da sich beide offenbar magisch voneinander angezogen fühlen. Aus körperlicher Lust entwickelt sich schon bald ein obsessives Verhältnis und gefährliches Roulette der Gefühle und Begierden. Denn was Herr Yee nicht ahnt: Wong arbeitet für den Widerstand und hat den Auftrag erhalten, ihn in eine tödliche Falle zu locken. Der Film wurde 2007 bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig als Bester Film mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Rodrigo Prieto erhielt den Osella-Award für die Beste Kamera. Gefahr und Begierde gewann sieben Golden Horse Awards, den Satellite Award für den Besten Ausländischen Film und den Asian Film Award für den Besten Hauptdarsteller (Tony Leung Chiu Wai). 2008 gab es dann den Hong Kong Film Award für den Besten Asiatischen Film.
Hauptdarsteller Tony Chiu-Wai Leung, Joan Chen, Tang Wei
Regisseur Ang Lee