Geständnisse eines brasilianischen Callgirls

Geständnisse eines brasilianischen Callgirls

Erhältlich bei iTunes
Marcus Baldini stellt mit seinen großartigen Aufnahmen vor allem großartige schauspielerische Leistungen von Deborah Seccos in den Vordergrund. Basierend auf der erfolgreichen Autobiografie DAS SÜSSE GIFT DES SKORPIONS (von der „echten Bruna“ Raquel Pacheco) entfaltet sich in GESTÄNDNISSE EINES BRASILIANISCHEN CALLGIRLS ein faszinierender Blick in eine Welt, in der Geld und Sex regieren. Nicht umsonst war der Film in seinem Entstehungsland Brasilien ein großer und allerorts heiß diskutierter Kinoerfolg. Aus dem strengen Elternhaus in die Betten der Männer. Auf wahren Begebenheiten beruhend erzählt GESTÄNDNISSE EINES BRASILIANISCHEN CALLGIRLS die Geschichte der wohl bekanntesten Sex-Bloggerin Brasiliens. Von Brunas schüchternen Anfängen im Rotlichtmilieu São Paulos bis hin zur heiß begehrten Liebesdienerin erlebt man durch ihr intimes Porträt die Höhen und Tiefen im Geschäft mit der käuflichen Liebe. Zwischen Erotik, Drama und Liebesgeschichten: GESTÄNDNISSE EINES BRASILIANISCHEN CALLGIRLS ist ein bewegender Film, so wild und abwechslungsreich wie eine leidenschaftliche Liebesnacht.
Hauptdarsteller Deborah Secco, Cássio Gabus Mendes, Drica Moraes
Regisseur Marcus Baldini