Haus der Sünde

Haus der Sünde

Erhältlich bei iTunes
Das HAUS DER SÜNDE - "L'Apollonide", ein Pariser Edelbordell, erlebt zu Beginn des 20. Jahrhunderts seine letzten Tage: in dieser in sich geschlossenen Welt verliebt sich so mancher Mann oder lebt seine Obsessionen aus. Die Mädchen hingegen teilen ihre Geheimnisse, ihre Ängste, ihre Lust und ihren Schmerz miteinander. HAUS DER SÜNDE ist ein sinnlicher Abgesang auf das Ende der Pariser Freudenhäuser. Bertrand Bonello entführt den Zuschauer in eine versunkene Welt am Anfang des 20. Jahrhunderts, in der junge Frauen ein Leben wie in einem goldenen Käfig führten.
Hauptdarsteller Noémie Lvovsky, Hafsia Herzi, Céline Sallette
Regisseur Bertrand Bonello