Heidi - Ein Sommer voller Glück

Heidi - Ein Sommer voller Glück

Erhältlich bei iTunes
Nach wie vor lebt Heidi in Frankfurt und bemüht sich nach Leibeskräften, allen Wünschen und Befehlen gerecht zu werden. Doch Fräulein Rottenmeier kann sie einfach nichts recht machen. Trotz ihrer Freundschaft zu Clara fühlt sich Heidi einsam und hat große Sehnsucht nach ihrem Zuhause in den Bergen. Doch da kommt Frau Sesemann, Claras Großmutter zu Besuch, eine Dame mit einem Herz für Kinder. Doch als die Großmutter wieder abreisen muß, hat Heidi mehr denn je mit Heimweh zu kämpfen. Jede Nacht träumt Heidi vom Almöhi und den Bergen, schlafwandelnd läuft sie durchs Haus und versetzt neben Tinette, Sebastian und Johann schließlich auch den zurückgekehrten Herrn Sesemann in Angst und Schrecken. Der herbeigerufene Arzt rät Herrn Sesemann, das heimwehkranke Kind nach Hause zu schicken, und so sieht Heidi endlich ihre geliebten Berge wieder. Der Almöhi renoviert sein Elternhaus in Dörfli, und er und Heidi verbringen dort den Winter. Im Frühjahr kommt Clara aus Frankfurt und verbringt mit dem Großvater und Peter einen wundervollen Sommer auf der Alm. Dank der tatkräftigen Unterstützung von Heidi und Peter lernt sie schließlich wieder laufen. Vor allem Herr Sesemann und seine Mutter können ihre Freude kaum fassen: Clara ist endlich gesund geworden. Glücklich kehren die drei nach Frankfurt zurück. Allerdings nicht ohne das Versprechen, Heidi, Peter und den Almöhi im nächsten Sommer wieder zu besuchen.
Regisseur Isao Takahata

Trailer

  • Heidi - Ein Sommer voller Glück
    Heidi - Ein Sommer voller Glück

Besetzung und Crew