High and Hallowed: Everest 1963

High and Hallowed: Everest 1963

Erhältlich bei iTunes
„High and Hallowed: Everest 1963“ ist die Geschichte hinter dem gewagtesten Aufstieg zum Himalaya der Bergsportgeschichte der USA. Erzählt vom Bestsellerautor und Everest-Veteran Jon Krakauer führt High and Hallowed von den Wirren der USA der frühen 60er zu der abgeklärten Stille des höchsten Bergs der Welt, an dem sich der Mensch an der Natur misst. Indem er die wagemutigen, visionären Anstrengungen der American Mount Everest Expedition von 1963 verfolgt, erzählt der Film von der Hingabe, den vielen Schwierigkeiten und der anhaltenden Wirkung der ersten amerikanischen Besteigung des Mt. Everest und des ersten Aufstiegs über den Westgrad durch Tom Hornbein und Willi Unsoeld. Fünf Jahrzehnte später begibt sich eine Gruppe erstklassiger Bergsteiger zum Everest, um die 1963 verwendeten Routen erneut anzugehen und herauszufinden, ob der Ruf von Risiko, Abenteuer und Unbekannten, der die Amerikaner damals zum Gipfel lockte, für den heutige Everest noch gilt.
Regisseur David Morton, Jake Norton