Jack: Poet Liebhaber Mörder

Jack: Poet Liebhaber Mörder

Erhältlich bei iTunes
In einer Winternacht, 1976, stirbt eine Prostituierte: brutal zugerichtet und erdrosselt mit ihrem BH. Für den Mord wird JACK UNTERWEGER (Johannes Krisch), der selbst im Rotlichtmilieu aufgewachsen ist, zu lebenslanger Haft verurteilt. Während seiner Gefängniszeit verfasst Jack eine Reihe von Gedicht- und Lyrikbänden, die auch außerhalb des Gefängnisses auf ihn aufmerksam machen. Als er nach 15 Jahren dank zahlreicher prominenter Fürsprecher wie die Schriftsteller Günter Grass und Elfriede Jelinek vorzeitig aus der Haft entlassen wird, avanciert der »Knastpoet« zum Frauenschwarm und Liebling der Wiener Schickeria. Doch das Musterbeispiel einer geglückten Resozialisierung wird zunehmend infrage gestellt, als eine neue Prostituierten-Mordserie beginnt.
Hauptdarsteller Corinna Harfouch, Birgit Minichmayr, Paulus Manker
Regisseur Elisabeth Scharang