Jacques Loussier: Play Bach and More

Jacques Loussier: Play Bach and More

Erhältlich bei iTunes
Live aus der Thomaskirche – der Kirche, für die Bach die meisten seiner Werke geschrieben hat – erleben wir ein Konzert des Mannes, der Bach in die Welt des Jazz eingeführt hat, und umgekehrt. 1959 hatte Jacques Loussier eine Idee, die ihm Welterfolg bescheren sollte: Er ließ sein Interesse am Jazz mit seiner Liebe zu J. S. Bach verschmelzen. Indem er die schönsten Stücke des Meisters des Barock mit einem unwiderstehlich swingenden Jazz-Sound kombinierte, erschuf er seine ganz eigene Sichtweise auf Bach. Loussiers Trio hatte das Jazzmusikern nur selten vergönnte Glück, international den großen kommerziellen Durchbruch zu feiern. Mehrere Millionen Alben hat es bis heute verkauft. Anlässlich seines 70. Geburtstages spielt das Ensemble nun erstmalig seine Greatest Hits – Jazzarrangements von Bach, Debussy, Satie und Ravel – in Bachs „eigener“ Kirche in Leipzig.
Hauptdarsteller:innen Jacques Loussier, Benoît Dunoyer De Segonzac, Andre Arpino