König des Böhmerwaldes

König des Böhmerwaldes

Erhältlich bei iTunes
Im Böhmerwald, an der tschechischen Grenze, wenige Jahre nach Kriegsende. In einem kleinen, fast verlassenen Dorf versehen Grenzsoldaten ihren Dienst. Trotz der Gefahren, die in der von Torfmooren durchzogenen Gegend lauern, versuchen immer wieder Menschen, die Grenze illegal zu übertreten. Einen berüchtigten Schlepper, genannt „König des Böhmerwaldes“, können die Grenzer nicht fassen. Als Verstärkung stößt Wachtmeister Karel Zeman zu ihnen. Er verliebt sich in die Verkäuferin Marie, deren Mann ins Ausland geflüchtet ist. Eines Tages taucht er heimlich im Dorf auf und zwingt Marie, mit ihm zu gehen. Karel verfolgt die Gruppe der Flüchtlinge und muss zusehen, wie Marie im Moor versinkt. Maries Mann wird erschossen. Karel entschließt sich, Marie zu rächen. Er findet heraus, wer der gesuchte Schlepper ist. Und als dieser den nächsten Grenzübertritt mit einer Gruppe von Flüchtigen vorbereitet, greifen die Grenztruppen rechtzeitig ein. So werden die Grenzsoldaten zu den wahren „Königen des Böhmerwaldes“.
Hauptdarsteller Radovan Lukavský, Jiří Vala, Jiřina Švorcová
Regisseur Karel Kachyna

Trailer

Besetzung und Crew