Love Supreme: Sechs Saiten und ein Brett

Love Supreme: Sechs Saiten und ein Brett

Erhältlich bei iTunes
„Love Supreme – Sechs Saiten und ein Brett“ ist ein Dokumentarfilm über die Magie zwischen Gitarristen und ihrem Instrument und über einen leidenschaftlichen Gitarrenbauer. Der Film ergründet die Faszination dieses Bretts mit sechs Saiten, das an einen Verstärker angeschlossen ist. Renommierte nationale und internationale Musiker erinnern sich an ihr erstes Erlebnis mit der Gitarre und wie diese ihnen dabei geholfen hat, eine neue, rebellische Ausdrucksform für sich zu entdecken. Sie erzählen, was für sie die E-Gitarre so besonders macht, und warum sie am Anfang der Rockmusik steht. Der Zuschauer ist immer dabei, wenn sie live spielen, hautnah auf der großen Bühne, im intimen Club, im Probenraum, hinter der Bühne und auf dem heimischen Sofa. Mehr als wahre Liebe – Love Supreme.
Hauptdarsteller Dave Stewart, Andy Powell, Peter Maffay
Regisseur Olaf Neumann, Steffen König