Lucerne Festival 2004 - Abbado conducts Mahler Symphony No. 5

Lucerne Festival 2004 - Abbado conducts Mahler Symphony No. 5

Erhältlich bei iTunes
„Die einzelnen Stimmen sind so schwierig zu spielen, dass sie eigentlich lauter Solisten bedürfen“ urteilte Gustav Mahler besorgt über seine Fünfte Sinfonie. Ein elitäres Orchester aus Solisten, aus kammermusikalisch verbundenen und einander vertrauten Virtuosen, eine Gemeinschaft verschworener Einzelgänger - so wäre das perfekte Ensemble für Mahlers Fünfte wohl beschrieben. Claudio Abbado holte den schönen Traum der idealen Mahler-Interpretation in die Realität des Konzertsaals, hatte er doch die Gründung des ebenso prominenten wie profilierten Lucerne Festival Orchestra gewagt, mit dem er im Sommer 2004, 100 Jahre nach der Uraufführung, Mahlers Fünfte spielte. Wer die unvergesslichen Abende in Luzern versäumte, kann das Staunen jetzt nachholen: über ein Orchester aus „lauter Solisten“ - und über Mahlers fulminante, mitreißende und weltbewegende Sinfonie.
Hauptdarsteller:innen Claudio Abbado, Orchestre Festival Lucerne, Claudio Abbado