Mary Higgins Clark - Mysteriöse Verbrechen: Das Haus auf den Klippen

Mary Higgins Clark - Mysteriöse Verbrechen: Das Haus auf den Klippen

Erhältlich bei iTunes
Emilie (Emilie Dequenne) und Marc (Patrick Mille) lassen sich in einem Strandhaus nieder. Der Umzug sowie die Geburt von Baby Anna stellen einen Neuanfang dar, von dem sie hoffen, dass er ihnen hilft, den traumatischen Unfalltod ihres Sohnes vor fünf Jahren zu überwinden. Eines Tages trifft Emilie Vincent Rivière (Benjamin Bellecour), der beschuldigt wird, seine Frau ermordet zu haben, die zwei Wochen zuvor auf See verschwunden war. Bewegt von seiner Geschichte, beschließt sie, zu ihrem früheren Job als Anwältin zurückzukehren, um Vincent zu verteidigen. In der Zwischenzeit passieren seltsame Ereignisse in ihrem Haus: Emilie hört Geräusche und denkt, sie hört die Stimme ihres toten Sohnes... Sie entdeckt, dass im Haus schlimme Dinge geschehen sind, vor denen Helen, ihre Immobilienmaklerin und Freundin, nichts erzählt hatte... Alle machen sich Sorgen um Emilys geistige Gesundheit, insbesondere ihr Ehemann, der sogar in Betracht zieht, sie in eine psychiatrische Abteilung einzusperren. Verliert Emily den Verstand oder ist sie das Opfer einer schrecklichen Verschwörung?
Hauptdarsteller Émilie Dequenne, Patrick Mille, Benjamin Bellecour
Regisseur Philippe Venault