Pornorama oder Die Bekenntnisse der mannstollen Näherin Rita Brauchts

Pornorama oder Die Bekenntnisse der mannstollen Näherin Rita Brauchts

Erhältlich bei iTunes
Sommer, Ende der 60 Jahre. Die sexuelle Revolution regiert die Welt und selbst München-Ramersdorf ist ideologisch aufgeladen. Der junge Polizeianwärter Benjamin (Tom Schilling) lässt sich von seinem lebenslustigen und ständig in Geldnöten steckenden älteren Bruder Freddie (Benno Fürmann) zu einem bahnbrechenden Plan überreden. Ausgerechnet Benjamin soll die Regie bei einem von Freddie geplanten "Aufklärungsfilm" übernehmen. Ein Projekt, das nicht lange ohne Folgen bleibt. Während Freddie vom schnellen Reichtum träumt und nebenbei dieflotte Getränkeladen-Besitzerin Frau Schröder (Elke Winkens) umgarnt, hat Bennie am Set mit einer chaotischen Filmcrew alle Hände voll zu tun: dem Pizzeria-Besitzer und "Filmfinanzier" Cesare (Dieter Landuris), dem Kinovorführer Herrn Eckert (Michael Gwisdek), dem kiffenden Lothar (Michael Glade) und seiner Freundin Irene (Lisa Maria Potthoff) sowie der vollbusigen italienischen Möchtegern-Diva Gina (Valentina Lodovini), die, wie sich herausstellt, sich weder ausziehen will noch der deutschen Sprache mächtig ist. Nachts heimlich einen Film drehen, tagsüber im Dienst, das macht Bennie bald sehr zu schaffen. Auch Freddies finanzielle Schwierigkeiten spitzen sich zu, da sich die Dreharbeiten schwieriger gestalten als erwartet ...Regisseur Marc Rothemund ("Harte Jungs") gelingt es zusammen mit Produzent Bernd Eichinger ("Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders") den Zeitgeist des Münchner Sommers Ende der 60er Jahre zu neuem Leben zu erwecken. Drehbuchautor Stephan Puchner studierte und sichtete unzählige Fachbücher und Bildbände zu den Themen Sex und Aufklärung sowie zeit-genössische Filmwerke. Einige dieser originalen Filmausschnitte sind auch in PORNORAMA zu sehen. Die Hauptrollen in dieser romantischen Komödie spielen Benno Fürmann ("Nackt"), Tom Schilling ("Napola"), Karoline Herfurth ("Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders"), Michael Gwisdek ("Herr Lehmann") sowie Dieter Landuris ("Verschwende Deine Jugend"), Lisa Maria Potthoff ("Schwere Jungs") und der italienische Nachwuchs-Star Valentina Lodovini. Die Musik stammt von dem Musikproduzenten Mousse T.
Hauptdarsteller Benno Fürmann, Tom Schilling, Karoline Herfurth
Regisseur Marc Rothemund