Pussy Riot: A Punk Prayer

Pussy Riot: A Punk Prayer

Erhältlich bei iTunes
Im Februar 2012 inszenierte das feministische Punkrock-Kollektiv Pussy Riot, maskiert mit ihrem Markenzeichen, den grellen Sturmhauben, einen umstrittenen Auftritt in der Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau. Drei Mitglieder des Kollektivs wurden gleich vor Ort verhaftet und anschließend wegen grober Verletzung der öffentlichen Ordnung angeklagt. Der auf dem Sundance-Festival ausgezeichnete Dokumentarfilm "Pussy Riot: A Punk Prayer" folgt dem Gerichtsprozess und der Verurteilung und legt dabei das menschliche Gesicht hinter der Maske der Provokation frei.
Hauptdarsteller Petya Verzilov, Andrei Tolokonnikov, Nadeschda Andrejewna Tolokonnikowa
Regisseur Mike Lerner, Maxim Pozdorovkin