Pussy Riot: A Punk Prayer

Pussy Riot: A Punk Prayer

Erhältlich bei iTunes
Im Februar 2012 inszenierte das feministische Punkrock-Kollektiv Pussy Riot, maskiert mit ihrem Markenzeichen, den grellen Sturmhauben, einen umstrittenen Auftritt in der Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau. Drei Mitglieder des Kollektivs wurden gleich vor Ort verhaftet und anschließend wegen grober Verletzung der öffentlichen Ordnung angeklagt. Der auf dem Sundance-Festival ausgezeichnete Dokumentarfilm "Pussy Riot: A Punk Prayer" folgt dem Gerichtsprozess und der Verurteilung und legt dabei das menschliche Gesicht hinter der Maske der Provokation frei.
Hauptdarsteller:innen Petya Verzilov, Andrei Tolokonnikov, Nadeschda Andrejewna Tolokonnikowa
Regie Mike Lerner, Maxim Pozdorovkin