Töchter der Sonne

Töchter der Sonne

Erhältlich bei iTunes
Mathilde ist Kriegsreporterin und sowohl körperlich als auch psychisch gezeichnet von den Dingen, die sie erlebt hat. In Homs hat sie ein Auge verloren, vor drei Monaten ist ihr Mann, ebenfalls Kriegsreporter, auf eine Mine getreten. Die Verluste, die Mathilde erlitten hat, sind groß. So groß, dass sie jetzt nicht aufhören kann, mit dem was sie tut, sonst wäre all das Leid umsonst gewesen. Wieder im Einsatz lernt sie die Peshmerga-Kommandantin Bahar und ihre Truppe "Töchter der Sonne" kennen. Die Gruppe der Frauen kämpfen nachts mit ihren Alpträumen und tagsüber gegen die Daesh-Truppen, die noch immer den Ort besetzt halten, in dem Bahar einst selbst alles verlor. Ein mutiges Plädoyer für die Freiheit, basierend auf einer wahren Begebenheit.
Hauptdarsteller Golshifteh Farahani, Emmanuelle Bercot, Zübeyde Bulut
Regisseur Eva Husson