Verborgene Welten: Die Höhlen der Toten

Verborgene Welten: Die Höhlen der Toten

Erhältlich bei iTunes
Über 1000 Kilometer erstreckt sich das Areal der Cenoten, das zu Zeiten der Maya die einzige Möglichkeit der Wasserversorgung bot. Gleichzeitig galten die Wasserlöcher und Höhlen in der Mythologie als der Eingang zu Xibalba, der Unterwelt, durch die jeder Tote gehen musste, um auf seinen Ruf in den Himmel zu warten. Ein Ort, an dem man den Göttern Opfer darbrachte - Gegenstände des täglichen Lebens, aber auch blutige Menschenopfer. Die Relikte dieser Handlungen befinden sich noch heute an Ort und Stelle, über 1000 Jahre unter Wasser konserviert – eine Fundgrube der vergangenen Jahrtausende! Wir begleiten vier Forschungstaucher auf ihrer abenteuerlichen Entdeckungsreise in diese „Verborgenen Welten“. Durch Spalten und Löcher, kaum größer als ihre Körper, dringen sie an Orte vor, die bis heute nur Wenige besuchen konnten und stoßen auf Überreste von Menschenopfern, prähistorische Feuerstellen und urzeitliche Tierskelette. Sie machen sich auf nach Xibalba - zu Zeiten der Mayas eine Reise ohne Rückfahrkarte.
Hauptdarsteller Ronald Nitschke, Christian Howe, Uli Kunz
Regisseur Norbert Vander