Wo die grünen Ameisen träumen

Wo die grünen Ameisen träumen

Erhältlich bei Arthaus+, iTunes
Öko-Drama (1984) von Werner Herzog: Im Innern Australiens führt ein Unternehmen Sprengungen durch, um Uranlager zu erschließen. Eine Gruppe Ureinwohner möchte die Arbeiten unterbinden, weil dort für sie ein heiliger Ort ist. Der Geologe Hackett versucht zu vermitteln. Ein schwieriges Unterfangen. -Wettbewerbsfilm in Cannes und Gewinner zweier Deutscher Filmpreise
Hauptdarsteller:innen Bruce Spence, Norman Kaye, Wandjuk Marika
Regie Werner Herzog