Betty Would Go – Ride Waves - Surf Life - Save the Ocean

Betty Would Go – Ride Waves - Surf Life - Save the Ocean

Erhältlich bei iTunes
Betty, 51 Jahre, und Stand-Up-Paddle-Amateurin träumte davon Windsurf-Profi zu werden. Aber dann kamen das Leben, die Arbeit, Familie und Schicksalsschläge dazwischen. Sie surfte die Wellen des Lebens mit allen Höhen und Tiefen. Die Überwindung von Krisen, wie Depressionen und den Freitod ihrer Mutter, machten sie stärker und dann kam ein Punkt an dem ein alter Traum wieder aufblitzte. "Betty Would Go“ verbindet auf besondere, emotionale Weise die Themen persönliches Empowerment und "Save the Ocean". Der Ozean ist Bettys Kraftquelle. Und sie ist nicht die Einzige, die die Kraft des Meeres für sich entdeckt hat. Sie teilt diese Motivation mit Anderen, die ihre Erfahrungen im Film erzählen. Dabei sind u.a. prominente Persönlichkeiten wie die SUP-Weltmeister Sonni Hönscheid, Casper Steinfath und Fiona Wylde. Zu Wort kommen aber Surf-Therapeutin Kris Primacio und Meeres- und Umweltexperten wie Mojib Latif und Frank Otto (Deutsche Meeresstiftung).
Hauptdarsteller Bettina Kohl, Casper Steinfath, Sonni Hönscheid
Regisseur Andrea Hausstätter