Chemsex

Chemsex

Erhältlich bei iTunes
Der sogenannte Chemsex ist ein aufkeimender Trend in der Homosexuellen-Szene in London. Die Beteiligten betäuben sich mit allerhand Drogen und haben danach Geschlechtsverkehr, was häufig zu einer Abhängigkeit führt. In der Dokumentation erzählen ehemalige Mitglieder, wie sie es aus der Szene herausgeschafft haben und andere, wie sie die Gefahren ignorieren und weitermachen wie bisher. Beratungsstellen schildern außerdem ihre Erfahrungen mit der Szene.
Regisseur William Fairman, Max Gogarty