China: Nach Protesten lockert Peking Null-Covid-Massnahmen

China: Nach Protesten lockert Peking Null-Covid-Massnahmen

Erhältlich bei ARTE
China fuhr lange eine sehr strikte Null-Covid-Politik. Quarantäne, jeden Tag Testen, Lockdown. Eingesperrt zuhause oder auf Arbeit zum Teil ohne genug zu Essen oder Trinken, dagegen sind im November viele auf die Strasse gegangen; Zum ersten Mal seit vielen Jahren waren die Prosteste an vielen Orten und eine große Anzahl Menschen schloss sich den Protesten an. Peking geriet imme rmehr unter Druck.