Dürrenmatt: Eine Liebesgeschichte

Dürrenmatt: Eine Liebesgeschichte

Erhältlich bei iTunes
In Form einer `fiktiven, dokumentarische Autobiographie' wird ein intimes Porträt des Schweizer Schriftstellers, Malers und Dramaturgen Friedrich Dürrenmatt gezeichnet. Eine zentrale Rolle nimmt dabei seine fast 40 Jahre dauernde Ehe mit Lotti Dürrenmatt-Geissler ein. Die fiktive Erzählung des Films basiert auf Selbstzeugnissen Dürrenmatts, Filmaufnahmen, Fernsehaufzeichnungen und Radiobeiträgen sowie auf Gesprächen mit seinen Kindern Peter und Ruth und seiner zweiten Frau, Charlotte Kerr.
Regisseur Sabine Gisiger