Irre sind männlich

Irre sind männlich

Erhältlich bei iTunes
Daniel und Thomas sind beste Freunde, könnten in Beziehungsfragen aber nicht unterschiedlicher sein. Daniel ist unglücklich, weil ihn seine Freundin Mia verlassen hat. Thomas ist selbstbewusster Single. Um Daniel abzulenken, überredet er ihn, sich mit ihm bei einer Familienaufstellung anzumelden. Dort könne man sehr leicht Frauen kennen lernen. Und Thomas hat recht. Bald machen sie daraus einen Sport, bei Gruppentherapien Frauen aufzureißen - bis Daniel seine alte Liebe Bernadette wieder trifft.
Hauptdarsteller Daniel Aminati, Peri Baumeister, Tom Beck
Regisseur Anno Saul