Kühn hat zu tun

Kühn hat zu tun

Erhältlich bei iTunes
Martin Kühn (Thomas Loibl) – 44 Jahre alt, verheiratet mit Susanne (Dagmar Leesch) – hat zwei Kinder, ein Häuschen in einer Neubausiedlung auf dem Gelände einer ehemaligen Munitionsfabrik und in der Tat viel zu tun. Nicht genug, dass Nachbarstochter Emily Brenningmeyer (Yolanda Schlagintweit) offenbar am helllichten Tag entführt wurde. Es kommt auch noch ein Mordfall hinzu: Gleich hinter dem Garten der Kühns ist die übel zugerichtete Leiche eines Mannes gefunden worden – das Opfer eines Serienmörders? Martin Kühn nimmt mit seinen Kollegen Thomas Steierer (Ronald Kukulies), Bernd Pollack (Nikolas Reinke) und Ulrike Leininger (Katharina Schlothauer) die Ermittlungen auf, und das im direkten Umfeld der eigenen vier Wände. Da gibt es beispielsweise einen Proktologen, dessen geheime Neigungen sogar seine Gattin nachhaltig verstören. Die attraktive Nachbarin Martina Brunner (Kim Riedle), die auf recht anzügliche Weise ihr Geld verdient. Den reichen Banker Dirk Neubauer (Peter Wolf), der gerne auch in seiner Freizeit goldene Manschettenknöpfe trägt. Oder den griechischen Obstverkäufer Kolidis (Marko Lakobrija), dessen Laden kurz vor der Pleite steht.
Hauptdarsteller:innen Thomas Loibl, Dagmar Leesch, Marlene Labahn
Regie Ralf Huettner