Mary Higgins Clark - Mysteriöse Verbrechen: Denn vergeben wird dir nie

Mary Higgins Clark - Mysteriöse Verbrechen: Denn vergeben wird dir nie

Erhältlich bei iTunes
Im Alter von 16 Jahren wird Pauline in einer Lagerhalle ermordet, wo sie sich immer heimlich mit ihrem Freund Raphaël traf. Der junge Mann mit einem guten Hintergrund war 22 Jahre alt, als er wegen des Verbrechens verurteilt wurde. 15 Jahre später kommt er heraus und fordert, dass sein Fall aufgrund neuer Beweise erneut verhandelt wird. Lisa, Paulines jüngere Schwester, war 10 Jahre alt, als Pauline starb. Sie ist entsetzt darüber, dass Raphael endlich für nicht schuldig erklärt werden könnte und beschließt, ihre eigenen Ermittlungen durchzuführen, um zu beweisen, dass er der Richtige war. Wie sehr Lisa auch hartnäckig davon ausgeht, dass der richtige im Gefängnis saß, erschleicht sie der Verdacht, dass der süße Nachbar, den ihre Schwester damals ablehnte eventuell hätte Rache nehmen wollen. Sie muss all ihre Reporterfähigkeiten und unterdrückte Kindheitserinnerungen aufrufen, um die Wahrheit herauszufinden. Sie kehrt in ihre Heimatstadt zurück, um sich ihrer Vergangenheit zu stellen und ihre Schuld dafür anzuerkennen, dass sie in der Nacht, in der sie getötet wurde, wusste, wo Pauline war. Sie wird auch ihren Vater sehen müssen, der ihre Mutter nach dem Tod ihrer Schwester verlassen hat und sich ohne Reue ein neues Leben aufgebaut haben zu scheint.
Hauptdarsteller:innen Marie Denarnaud, Pierre Perrier, Cyril Gue
Regie Olivier Langlois