Räuber Kneissl

Räuber Kneissl

Erhältlich bei iTunes
Die Kneißls leben von der Wilderei, weil ihr Hof nicht genügend zum Leben hergibt. Gendarm Förtsch will sie unbedingt auf frischer Tat ertappen. Bei der Verhaftung stirbt der Vater, die Söhne sind wütend und verzweifelt und schießen auf die Polizisten. Beide landen im Gefängnis. Nur einer überlebt und kommt nach Jahren wieder raus. Der verliebt sich in Mathilde und will mit ihr nach Amerika. Doch dazu brauchen sie Geld und Mathias hat seine ehrliche Arbeit schnell wieder verloren. Heimatfilm, Abenteuer, Lovestory, Western und Sozialdrama mixt Marcus H. Rosenmüller zu einem unterhaltsamen Kinoerlebnis um den bayerischen Volkshelden. Stefan Biebls Kamera schwelgt in satten Farben, opulenten Sonnenauf- und -untergängen, entfaltet eine im deutschen Kino seltene visuelle Pracht. Die Lovestory zwischen Maximilian Brückner und Brigitte Hobmeier rührt in ihrer Einfachheit und durch die Ehrlichkeit der Gefühle. Trotz bitterem Ende feiert der Film das Leben und die Liebe.
Hauptdarsteller Maximilian Brückner, Brigitte Hobmeier, Maria Furtwängler
Regisseur Marcus H. Rosenmüller