Schwarzach 23 und Der Schädel des Saatans

Schwarzach 23 und Der Schädel des Saatans

Erhältlich bei ZDF Krimi
Auf einem Maisfeld östlich von München prangt auf einer Vogelscheuche der echte Schädel eines Bauern. Das Opfer Herbis wird als unbeliebt erinnert. Seine Schwägerin erwartet ein Kind von ihm. Außerdem hat er als Großbauer den Genmais in die Region gebracht und damit seinen Sohn, den Bio-Bauern Alois, an den Rand des Ruins getrieben. Allerdings haben die Germingers noch einen dritten Verdächtigen im Visier.
Regisseur Matthias Tiefenbacher