Wer weiß, wohin?

Wer weiß, wohin?

Erhältlich bei iTunes
In einem verschlafenen Dörfchen am Ende der Welt tragen die Frauen Trauer: Zu viele Söhne fanden früh den Tod. Damit soll nun Schluss sein. Schwesterlich vereint sorgen die Frauen des Dorfes dafür, dass ihre Männer – Moslems wie Christen – keine Zeit haben, über Religionskonflikte nachzudenken. Sie engagieren eine ukrainische Table-Dance-Truppe, kappen die Kabel des einzigen Fernsehapparates im Dorf, backen Haschkekse und betäuben ihre Männer mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Waffen. Ob Kreuz oder Kopftuch – letztlich wollen sie alle das Gleiche: Ihre Ruhe haben! Doch wie weit müssen die Frauen gehen, um dieses Ziel zu erreichen? Nach dem Erfolg von CARAMEL kehrt die libanesische Ausnahmeregisseurin mit einer Wucht aus Witz, Slapstick, Herzlichkeit und Gefühl zurück. Die Geschichte eines zwiegespaltenen Dorfes, die im Libanon, aber auch genauso gut in Bayern spielen könnte, besticht durch ihre warme, menschliche Art. Frauenpower auf Arabisch – authentisch, universell, rührend und wahnsinnig komisch. "Wer weiß, wohin?" begeisterte auf vielen Festivals von Cannes bis Toronto und gewann im September 2011 beim TIFF (Toronto International Film Festival) den Publikumspreis.
Hauptdarsteller:innen Nadine Labaki, Adel Karam, Julian Farhat
Regie Nadine Labaki

Trailer

Besetzung und Crew