Wolken: Briefe an meinen Sohn

Wolken: Briefe an meinen Sohn

Erhältlich bei iTunes
Wolken sind faszinierende Gebilde – vielschichtig und wechselhaft wie unsere Gefühle. Regisseurin Marion Hänsel beschreibt ihre Seelenzustände nach der Geburt ihres Kindes mit dem Antlitz des Himmels. Die sensiblen Briefe, die sie im Laufe der Zeit an ihren Sohn geschrieben hat, untermalt sie mit eindrucksvollen Aufnahmen von Wolken in ihrer ganzen Vielfalt: sich auftürmend, vom Wind gepeitscht, zerrissen, dunkel-bedrohlich oder federleicht schwebend über Berggipfeln... „Als der Wind den Sand berührte“ - Regisseurin Marion Hänsel gelang ein berührender, sehr persönlicher Filmessay voller Poesie und wunderschöner Himmelsaufnahmen, deren emotionale Bedeutung durch die einfühlsame Musik von Komponist Michael Galasso noch unterstrichen wird. Ein inspirierender Film zum Träumen.
Hauptdarsteller:innen Barbara Auer
Regie Marion Hänsel