Zürcher Tagebuch

Zürcher Tagebuch

Erhältlich bei iTunes
Ausgehend von seinen eigenen Gedanken und auf dem Hintergrund seines Lebens als Vater und Filmemacher, spürt der Zürcher Stefan Haupt dem Geist der Zeit nach. In assoziativer Montage vermischen sich dabei zwischen 2016 und 2020 geschossene Stimmungsbilder und Strassenszenen mit Statements von Haupts Angehörigen, Freunden, sowie prominenten Persönlichkeiten aus Forschung, Politik, Kunst und Kultur. Das Spiegelbild einer bewegten Zeit, die mit Einsetzen des Shutdowns im März 2020 abrupt zur Ruhe kommt.
Hauptdarsteller:innen Hanspeter Müller-Drossaart
Regie Stefan Haupt