15 Prozent

Modern Family

S1, F13: 15 Prozent

Erhältlich bei iTunes
Jay verbringt den Nachmittag mit seinen alten Kumpeln, die er seit Jahren kennt, eben richtige Männer. Da läuft Cameron ihm zufällig über den Weg, doch anstatt seinen "Schwiegersohn" auch als den Selbigen vorzustellen, verleugnet Jay Cameron und präsentiert ihn als lediglich einen Freund von Mitchell. Während Cameron dies als nicht weiter schlimm empfindet, ist Mitchell sauer: Er stellt seinen Vater zur Rede und erwähnt ganz nebenbei, dass übrigens auch Jays Freund Shorty homosexuell ist. Jay ist geschockt, denn er hielt Shorty bisher immer für einen "ganzen" Kerl. Manny bereitet sich in der Zwischenzeit auf sein Date mit Whitney vor. Er hat das Mädchen in einem Buch-Club im Internet kennengelernt. Beide teilen die Leidenschaft für Vampir-Romane. Doch als der Elfjährige, eine Wolke aus Aftershave hinter sich herziehend, seine Herzensdame an der Tür empfängt, wird er böse überrascht: Whitney ist eine erwachsene Frau. Auch ihr ist die Situation sehr unangenehm, zumal sie gehofft hatte, in Manny endlich den Mann ihres Lebens gefunden zu haben. Gloria muss helfend einspringen und so wird aus dem Date ein Umstyling für Whitney, um deren Mauerblümchen-Dasein endlich zu beenden. Als es kurz darauf an der Tür klingelt, glaubt Whitney, endlich ihrem Traummann zu begegnen: Cameron. Bei den Dunphys hängt wieder einmal der Haussegen schief. Claire verzweifelt an dem neuen Fernsehsystem, das Phil erst vor kurzem installiert hat. Um seiner Frau ein für alle Mal klar zu machen, dass nicht die Fernbedienung, sondern Claire selbst schuld an ihrem Versagen ist, schlägt Phil ihr eine Wette vor: Wetten, er schafft es innerhalb von 20 Minuten dem "dümmsten" Kind in der Familie beizubringen, wie das Gerät funktioniert? Phil hatte eigentlich an Luke gedacht, denn was Technik angeht, ist sein Sohn eigentlich gar nicht so ungeschickt. Doch es kommt schlimmer: Ausgerechnet Haley soll Phils Versuchskaninchen werden.