Die Thermoskanne des Herrn Burger

Die Thermoskanne des Herrn Burger

Erhältlich bei iTunes
S1 F4: "Heiß bleibt heiß – kalt bleibt kalt": So warb Reinhold Burger für seine bahnbrechende Erfindung: die Thermoskanne. 1903 hatte er sie zum Patent angemeldet, und bald trat sie ihren Siegeszug um die ganze Welt an. Das doppelwandige Glasgefäß mit einem vakuumierten Zwischenraum ist der ideale Behälter, um Kaffee, Tee oder auch Suppen auf Reisen warm zu halten – aber auch zur Kühlung von Getränken bei Fahrten durch heiße Gegenden. In Deutschland war die Thermoskanne anfangs nicht besonders erfolgreich. Und so verkaufte Burger bald schon seine Firma Thermos und später auch das Auslandspatent in die USA. Dort war die Gesellschaft durch Henry Ford längst mobilisiert und reiste gerne mit den Isolierkannen durchs Land, die jetzt millionenfach produziert wurden. Reinhold Burger wurde ein reicher Mann, aber Inflation und Weltwirtschaftskrise fraßen sein Vermögen wieder auf …