Entführung auf hoher See – Der Fall MV 'Taipan'

Entführung auf hoher See – Der Fall MV 'Taipan'

Erhältlich bei Prime Video
5. April 2010, Ostermontag. Das Containerschiff 'Taipan' der Hamburger Reederei Komrowski befindet sich auf dem Weg von Dschibuti nach Mombasa, als es von Piraten angegriffen und gekapert wird. Eine von inzwischen mehr als tausend Schiffsentführungen weltweit. Doch diese endet spektakulär. Denn zufällig wird die Piratenattacke von einem Aufklärungsflugzeug der Deutschen Marine beobachtet. 500 Seemeilen vor der afrikanischen Küste läuft eine Rettungsaktion an. Eine Fregatte der niederländischen Armee wird in Richtung der 'Taipan' beordert. Den Soldaten gelingt es in einem massiven Feuergefecht, das Schiff zurückzuerobern und die zehn somalischen Entführer gefangenzunehmen. Und weil die 'Taipan' ein deutsches Schiff ist, werden die Somalier deutschen Behörden übergeben ...