Ja, da liegt’s

S3, F3: Ja, da liegt’s

Erhältlich bei iTunes, Joyn
In einer Rückblende sehen wir, wie Robert Kathryn kennenlernt, als er einen eleganten Aufritt in ihrem Pub hat. Sie beginnen eine Beziehung, die Robert jedoch geheim hält, weil sie nicht blaublütig ist und sie in der Öffentlichkeit nicht zusammen gesehen werden dürfen. Liam ist der Einzige, der von ihrer Beziehung weiß. In der Gegenwart beschließen Liam und Kathryn, wegen ihrer Liebe kein schlechtes Gewissen zu haben. Eleanor und Jasper spielen sich über ein geheimes Buch in der Bibliothek heimlich Liebesbriefe zu, fühlen sich aber beide beim Schreiben sehr unbeholfen. Ohne dass sie voneinander wussten, bitten sie beide James Hill, für sie zu schreiben, und er schreibt die Briefe hin und her. Als Eleanor dahinterkommt, dass Jasper die Briefe gar nicht selbst schreibt, stürmt sie davon und hat schwerste Bedenken, ob die Beziehung überhaupt eine Zukunft hat, wenngleich sie genau das Gleiche machte. Cyrus sieht eine Frau, die Violet bemerkenswert ähnlich sieht, und er bezahlt sie dafür, sich als seine verlorene Liebe auszugeben. Dann merkt er allerdings, dass sie nie Violet ersetzen könnte und schickt sie fort. Liam erzählt Willow, dass er sie mit einem Typen vom Rummel verkuppeln will, der sich für sie interessiert hatte. Sie freut sich aber nicht darüber. Sie empfindet eindeutig etwas für Liam und ist völlig fertig, als ihr bewusst wird, dass er sich heimlich mit jemandem trifft. Helena erhält die DNA-Ergebnisse und sagt Liam, dass er der rechtmäßige König ist. Liam garantiert Kathryn, dass sie auch zusammen sein werden, wenn er König ist. Cyrus treffen diese Nachrichten im Mark. Helena und Eleanor gehen gemeinsam den Gang entlang und versuchen, ihre Vergangenheit wieder gutzumachen. Sie sind völlig verblüfft, als sie auf den am Leben befindlichen Robert stoßen.
Hauptdarsteller Rocky Marshall, Jules Knight, Damian Hurley