Louis-Philippe Dalembert / Massaker von Paris: "unentschuldbare Verbrechen"

Louis-Philippe Dalembert / Massaker von Paris: "unentschuldbare Verbrechen"

Erhältlich bei ARTE
Der haitianische Schriftsteller Louis-Philippe Dalembert ist bei uns zu Gast. Sein neuer Roman erzählt die Geschichte eines "jungen Mannes aus einem schwarzen Ghetto", der auf tragische Weise durch das Knie eines Polizisten stirbt. / "Die in jener Nacht unter der Verantwortung von Maurice Papon begangenen Verbrechen sind unentschuldbar", erklärte Macron in einer Mitteilung anlässlich des 60. Jahrestages des Massakers algerischer Demonstranten durch die Pariser Polizei am 17. Oktober 1961.