70 Jahre Berlinale

70 Jahre Berlinale

Erhältlich bei ARTE
1970 wurde wegen Michael Verhoevens Vietnamkriegsparabel o.k. das Festival abgebrochen. 16 Jahre später spaltete Reinhard Hauffs Stammheim die Jury. Als der Film den Goldenen Bären erhielt, protestierte die Präsidentin Gina Lollobrigida: „I was against this film.“ 1976 gab es Zoff um den japanischen Film Das Reich der Sinne vom großen japanischen Regisseur Nagisa Oshima. Liebe bis zum Tod - das sei pornografisch, so der Skandalvorwurf damals, heute kaum mehr vorstellbar.