Andris Nelsons dirigiert Gustav Mahler

Andris Nelsons dirigiert Gustav Mahler

Erhältlich bei ARTE
Die 6. Sinfonie in a-Moll ist eines der bewegendsten Werke Gustav Mahlers und berühmt für die wuchtigen Hammerschläge im vierten Satz. Nicht zuletzt sie, als Symbol des unerbittlichen Schicksals, haben der Sinfonie den Beinamen „Die Tragische“ eingebracht. Der lettische Dirigent Andris Nelsons leitet die Wiener Philharmoniker.