Berlin '36

Berlin '36

Erhältlich bei iTunes, Prime Video
Die olympischen Spiele 1936 in Berlin stehen vor der Tür. Beste deutsche Hochspringerin ihrer Zeit und Kandidatin auf Gold ist Gretel Bergmann (Karoline Herfurth). Doch Gretel ist jüdischer Abstammung. Also versuchen die Nationalsozialisten um jeden Preis - und möglichst unauffällig - zu verhindern, dass das junge Talent für Deutschland an den Start gehen kann. Eine "Konkurrentin", die bisher unbekannte Marie Kettler, wird ins Trainingslager und später zur Qualifikation geschickt. Gretel und Marie, die eigentlich verfeindet sein müssten, bauen so etwas wie eine Freundschaft auf. Gretel ahnt nicht, wer sich wirklich hinter ihrer neuen Bekannten verbirgt... Eine wahre Geschichte liefert die Vorlage für dieses Drama von Kaspar Heidelbach ("Das wunder von Lengede").
Darsteller Karoline Herfurth, Sebastian Urzendowsky, Axel Prahl
Regisseur Kaspar Heidelbach