Das Geheimnis Mona Lisa

Das Geheimnis Mona Lisa

Erhältlich bei iTunes, Prime Video
Es ist das berühmteste, teuerste, geheimnisvollste Gemälde der Welt. Millionen Besucher jährlich betrachten das im Louvre ausgestellte Porträt. Seit Jahrhunderten ist die „Mona Lisa“ der Star unter den Kunstwerken. Nachdem fanatische Besucher versucht hatten, das Bild zu zerstören, kann es heute nur noch hinter Panzerglas betrachtet werden. Was aber macht die „Mona Lisa“ so besonders? Das kleinformatige Bild zeigt nicht mehr als das Porträt einer Frau. Oder zeigt es uns doch noch mehr? Gemalt wurde es von einem der größten Genies der Menschheit, von Leonardo da Vinci. Und er hinterließ uns mit der „Mona Lisa“ mehr als nur das Bildnis einer Frau. Ihr Blick scheint abzuschweifen und trifft dennoch immer den Betrachter. Sie trägt keinen Schmuck. Ihre Kleidung ist dunkel gehalten, als wäre sie in Trauer. Und dennoch lächelt sie auf eine geheimnisvolle Art. Leonardo hinterließ auch keine Skizzen des Porträts. Kein Pinselstrich ist zu erkennen, die „Mona Lisa“ wirkt wie aus Fleisch und Blut. Doch ihr größtes Geheimnis ist: Wer war sie? Wessen Porträt zeigt uns Leonardo? Um das Rätsel zu lösen, unterzog der Pariser Louvre sein berühmtestes Gemälde einer wissenschaftlichen Untersuchung mit modernsten Methoden.
Hauptdarsteller:innen Cosimo Fina Fiorino, Sabine Gehrlein, Ernst Lux
Regie Klaus T. Steindl