Das zweite Erwachen der Christa Klages

Das zweite Erwachen der Christa Klages

Erhältlich bei iTunes
Wenn nicht bald genug Geld zur Verfügung steht muss der Kinderladen, den Christa als Erzieherin aufgebaut hat und den auch ihre Tochter besucht, geschlossen werden. Aus einer Mischung aus Wut und Verzweiflung heraus überfällt sie mit ihren Freunden Werner und Wolfgang eine Bank und nimmt die dort angestellte Lena kurzzeitig als Geisel. Während Wolfgang festgenommen wird können Christa und Werner mit der Beute fliehen. Vorübergehend kommen sie bei einem befreundeten Pfarrer unter. Dessen anfängliche Hilfsbereitschaft schwindet jedoch, als er von den Ausmaßen der Misere erfährt, in der die beiden stecken. Christa will nicht aufgeben und setzt die rastlose Flucht fort. Sie kontaktiert eine alte Schulfreundin. Unterdessen wird Werner von der Polizei erschossen. Christa kann sich nach Portugal absetzen, doch kommt auch dort nicht zur Ruhe. Nach ein paar Monaten ist sie zurück in Deutschland. Sie wird verhaftet, es kommt zu einer Gegenüberstellung mit Lena. Wird sie Christa identifizieren?
Hauptdarsteller:innen Tina Engel, Silvia Reize, Katharina Thalbach
Regie Margarethe von Trotta