Der Frauenmörder von Paris

Der Frauenmörder von Paris

Erhältlich bei iTunes
Nachdem er beim großen Bankkrach 1929 seine Stellung verloren hat, wird der kleine Angestellte Monsieur Verdoux zum mörderischen Heiratsschwindler, der reichen alten Frauen ihr Vermögen abschmeichelt und sie dann umbringt. So ernährt er seine gelähmte Frau und seinen Sohn. Aber nach einem runden Dutzend gelungener Unternehmen gibt es Schwierigkeiten. Die ordinäre Annabella, der er sich als forscher Kapitän vorgestellt hat, widersteht mehreren Mordversuchen - sei es, weil ein Giftfläschchen vertauscht wird, sei es, weil bei einer Bootsfahrt plötzlich Zeugen auftauchen. Und als Annabella auch noch bei seiner nächsten Hochzeit mit Madame Grosnay unter den Gästen auftaucht, bleibt ihm nur schnelle Flucht. „Der Frauenmörder von Paris“ ist eine perfekte Gratwanderung zwischen süffisanter Komödie und psychologischem Krimi. Chaplin brilliert als makaberer Heiratsschwindler, der die Frauen mit Charme um den Finger wickelt, aber dessen sympathische Fassade eine schreckliche Wahrheit verbirgt.
Hauptdarsteller Charlie Chaplin, Mady Correll, Allison Roddan
Regisseur Charlie Chaplin