Der gefälschte Mond von Galileo Galilei

Der gefälschte Mond von Galileo Galilei

Erhältlich bei ARTE
Die Geschichte klingt wie ein packender Thriller: Knapp 400 Jahre nach seiner Veröffentlichung taucht auf dem internationalen Buchmarkt ein bisher unbekanntes Exemplar von Galileo Galileis "Sidereus Nuncius", dem "Sternenboten", auf. Anders als in den bekannten Exemplaren hat Galilei die Monde hier angeblich selbst gezeichnet. Wer steckt hinter der Fälschung?