Der juristische Kampf gegen Gewalt an Frauen

Der juristische Kampf gegen Gewalt an Frauen

Erhältlich bei ARTE
Die Gewalt gegen Frauen, als Frauen wahrgenomme Personen und Queers ist während der Pandemie massiv angestiegen. In Frankreich sind die Zahlen seit Ausbruch der Corona-Krise um 30 Prozent gestiegen. Schon vor der Pandemie wurde jeden zweiten bis dritten Tag eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet. Im Durchschnitt registrierte die Polizei in Deutschland alle 33 Minuten eine Frau, die in ihrem häuslichen Umfeld Opfer einer vollendeten oder versuchten gefährlichen oder schweren Körperverletzung wurde.