Die Geißel des Fleisches

Die Geißel des Fleisches

Erhältlich bei Joyn
Nach zahlreichen Morden an jungen Frauen steht der sexuell gestörte Pianist Alexander Jablonsky vor Gericht, entmenschlicht von Staatsanwaltschaft und Öffentlichkeit, schweigsam und lethargisch. Im Laufe der Verhandlung lässt er seine Taten Revue passieren: die Morde an aufreizenden Barmädchen, frühreifen Teenagern und Prostituierten, bis zu seiner Verhaftung durch eine Polizistin, die Undercover in einem Striptease-Club arbeitete. Rechte: VK Media Volker Kronz