Die Kinder vom Napf

Die Kinder vom Napf

Erhältlich bei Joyn
Inmitten der Schweizer Natur erstreckt sich auf rund 1.400 Metern Höhe der "Napf". An seinem Fuße leben die Kinder der Bergbauern abseits der gewohnten Infrastruktur: Statt mit dem Bus kommen sie mit der Seilbahn zur Schule. Danach ist die Mithilfe im bäuerlichen Alltag gefragt. Kühe melken, das Vieh treiben und bei der Ernte zur Hand gehen steht für sie auf der Tagesordnung. Dennoch bleibt für sie auch Zeit, in der unberührten Natur zu spielen und traditionelle Volkstänze und Instrumente zu lernen.