Die Suche nach dem heimlichen Rehbock

Die Suche nach dem heimlichen Rehbock

Erhältlich bei Prime Video
Zwischen Juli und August befindet sich das Rehwild in voller Brunft. Während dieser Saison ist das Schlagen von Hexenringe die häufige Folge der Verfolgung der brunftigen Ricke. Das Wild wechselt häufig und das Ritual wird mit dem gloreichen Beschlagen des Schmalrehs beendet. Régés, ein erfahrener Jäger möchte seinem Sohn die Jagd näherbringen, denn die Weitergabe und Vermittlung von Jagdtraditionen ist ein Bestandteil von Waidgerechtigkeit. Dem Zuseher werden großartige Aufnahmen eines abgelegenen und kaum bekannten Jagdgebietes geboten. In diesem Film wird das, meist vor unseren Augen verborgende, Schauspiel der Brunft des scheuesten Schalenwilds, dem Rehwild, gezeigt.