Die Vergewaltigungsdroge

Die Vergewaltigungsdroge

Erhältlich bei ARTE
Die "Vergewaltigungsdroge" GHB verursacht schwere psychophysische Veränderungen. Eine Untersuchung in der italienischen Schweiz rekonstruiert Ereignisse ausgehend von den Opfern, die in den meisten Fällen darauf verzichten, den Vorfall zu melden. Dieser Beitrag des Schweizer Senders RSI ist Teil von The European Collection, einer gemeinsamen Initiative öffentlich-rechtlicher Medien in Europa (ARD, ARTE, France Télévisions, SRG SSR und ZDF), koordiniert von ARTE.